Juwa-Abschiedsfest von Thomas Kühnis

[singlepic  id=573 w=200 float=right]

Das letzte „Training“ vor den langersehnten Sommerferien fand für die Juwa 2 für einmal nicht in der Turnhalle, sondern bei Familie Kühnis im Garten (den sie hoffentlich nicht gleich neu bepflanzen müssen…) statt.

Da Thomas für mindestens 1 Jahr als Geographielehrer an die Kanti Solothurn wechselt, wird er uns leider nach über 10-jähriger Leitertätigkeit verlassen. Zu seinem Abschied als Juwa-Leiter hat er daher nochmals die ganze Gruppe zum Grillfest eingeladen und für beinahe 20 Kinder grosse (!) Mengen an Salaten, Getränken, Brot und Desserts offeriert, wobei Letzteres definitiv am beliebtesten war.

Thomas, im Namen aller Leiter und Juwa-Riegler möchte ich dir nochmals ganz herzlich für deinen riesigen Einsatz über all die Jahre danken. Wir wissen alle, dass es manchmal enorm viel Energie und Nerven kostet, und trotzdem bist du jeden Dienstag motiviert in der Halle gestanden. Ich vermute, es werden dich hier in Watt einige vermissen, und auch wenn du selber noch nicht weißt, wohin es dich in Zukunft verschlagen wird, hoffen wir schwer, dass dein Abschied nur ein vorübergehender ist! 🙂

Christine und das JuWa-Leiterteam